Phytotherapie

Die Pflanzenheilkunde ( Phytotherapie ) ist die Lehre der Verwendung von Pflanzen und Pflanzenteilen als Heilmittel. Pflanzen sind Lebewesen, die durch biologische Entsprechung menschliche Leiden heilen können.

Sie gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist wohl so alt wie die Menschheit selbst. Grundlage für dieses Wissen waren häufig Beobachtungen des Verhaltens von Tieren, aber auch eigene Versuche der Heilkundigen.

So ist das, was uns heute an Heilwirkungen von Pflanzen bekannt ist, das Ergebnis einer mehrere tausend Jahre andauernden Beschäftigung mit ihnen. Natürlich wird dem, was an Erfahrungen überliefert ist, heute häufig das Ergebnis chemischer Inhalts-und Wirkstoffanalysen gegenüber und zur Seite gestellt. Erstaunlicherweise aber kommt die moderne Pharmakologie immer wieder zu dem Ergebnis, wie richtig und sicher die "Alten" mit der Pflanzenheilkunde umzugehen verstanden.

Erst in jüngster Zeit beginnt eine Rückbesinnung darauf, dass viele moderne Arzneizubereitungen eine lange Geschichte der Anwendung als pflanzliche Heilmittel haben. Sie dienen uns seit Jahrtausenden als Quelle einer gesunden Ernährung und helfen uns in Tagen der Krankheit.